Einladung zum Festakt

150 Jahre Leopold Ordenstein und Multiple Sklerose

Mittwoch, den 21.11.2018, 19:00 Uhr Heimatmuseum Offstein

Der bedeutende Neurologe Leopold Ordenstein wurde 1835 in Offstein geboren, studierte Medizin in Gießen und promovierte 1868 an der Sorbonne in Paris. In seiner Promotionsschrift beschreibt Ordenstein erstmals eine Krankheit, die heute als MS (Multiple Sklerose) bekannt ist Diese herausragende Forscherleistung jährt sich am 21.11. 2018 zum 150. Mal.

Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer findet zu diesem Anlass am 21. November 2018 um 19.00 Uhr ein Festakt im Heimatmuseum Offstein statt, zu dem wir Sie und ihre Familie recht herzlich einladen.

Prof. Dr. Helmar Lehmann, Leiter der AG Neuroinflammation und neuromuskuläre Erkrankungen an der Universitätsklinik Köln wird die Laudatio halten und über den Stand der Forschung berichten.

Den musikalischen Rahmen gestalten Schüler der Lucie-Kölsch-Musikschule der Stadt Worms.

Im Anschluss laden wir Sie herzlich ein, den Festakt mit uns bei einem Umtrunk ausklingen zu lassen.

Ihr Vorstand des Heimatvereins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.