Osterbrunnen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 18.04.2019
10:30

Kategorien Keine Kategorien


Am kommenden Donnerstag, 18.04.2019, schmückt der Heimatverein wieder den Flötenspielerbrunnen österlich. Der Schmuck für den Offsteiner Osterbrunnen wurde von den Kindern der Grundschule am Engelsberg angefertigt. In diesem Jahr sind es die Kinder der 2.Klasse, die den neuen Teil des österlichen Schmuck basteln.  Ab 10:30 Uhr schmücken wir zusammen mit ihnen die Osterkrone auf dem Platz vor dem Heimatmuseum in der Jahnstraße. Danach wird sie zum Flötenspielerbrunnen gebracht und auf den Brunnen aufgesetzt  (ca. 11:00 Uhr). Dazu werden sich auch die Schulkinder der anderen Klassen am Brunnen einfinden. Interessierte und Helfer sind an beiden Orten herzlich willkommen.

Der Brauch, zur Osterzeit die Brunnen festlich zu schmücken, stammt ursprünglich aus der fränkischen Schweiz.  Ungesicherte mündliche Überlieferungen berichten erstmals von einem Osterbrunnen in Aufseß um das Jahr 1909 und um 1910 aus der Region um Muggendorf (Quelle: Wikipedia). Die Gründe für die Entstehung des Brauches des österlichen Brunnenschmückens in der Fränkischen Schweiz sind unklar, er findet aber seit Jahren zunehmend auch in anderen Regionen Zuspruch. Was nicht verwundert, ist es doch ein schöner Schmuck im Dorfbild. Der Heimatverein pflegt diesen Brauch in Offstein seit 2017.

Ihr Vorstand des Heimatvereins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.