GEO-Tag 2015

12.06. Den  Vögeln auf der Spur  – Geo Tag der Artenvielfalt

Am Freitag, dem 12.06.2015, war es wieder soweit: Der Heimatverein Offstein lud die vierte Klasse der Offsteiner Grundschule zum Geo-Tag der Artenvielfalt ein. Gemeinsam mit Gerd Müller und Harald Mohrdiek vom Naturschutzbund BUND und dem Organisator Rolf Hoffmann vom Heimatverein wanderten die Schüler und Schülerinnen entlang des Weidesgraben und erkundeten die heimische Vogelwelt – mit Erfolg! Aufgrund des schönen Wetters identifizierte die Schüler gemeinsam mit den Experten 39 verschiedene Vogelarten: Eichelhäher, Klappergrasmücke, Sumpfrohrsänger und Wespenbussard waren darunter, um nur einige zu nennen. Damit sich die jungen Experten auch ein Bild von den Vögeln machen konnten, die sie während ihrer Wanderung nur hören konnten, wurde zum Abschluss der Veranstaltung noch ein kurzer Film über die unterschiedlichsten Vogelarten präsentiert. Auch in diesem Jahr stieß das Angebot des Heimatvereins auf großes Interesse und die Nachfrage war groß. Aus diesem Grund überlegt der Verein das Angebot anlässlich des Tages der Artenvielfalt im kommenden Jahr auszuweiten.

Bericht: Rolf Hoffmannn

Hier können Sie den Artikel der Wormser Zeitung lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.