Bericht zur Mitgliederversammlung

Bericht zur Mitgliederversammlung des Heimatverein Offstein e.V.

Am 31.03.2021 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Heimatvereins statt.

Nachdem der 1. Vorsitzende Dr. Karl Heimers alle Anwesenden begrüßt hatte und den seit der letzten Mitgliederversammlung verstorbenen Mitgliedern gedacht war, verlas er die Tagesordnungspunkte. Darauf folgte sein Bericht über das abgelaufene Jahr. Natürlich hat auch beim Heimatverein Corona seine Spuren im Veranstaltungskalender 2021 hinterlassen. Erfreulicherweise konnten aber trotz Pandemie einige Veranstaltungen mit angepassten Konzepten umgesetzt werden, so der Osterbrunnen, der GEO-Tag und auch das Adventsfenster. Der Blumenmarkt wurde auch 2021 wieder als reiner Lieferservice durchgeführt und ca. 60 Bestellungen und etwa 1100 ausgelieferten Pflanzen belegen, dass das Konzept Anklang fand.

Berichten konnte Dr. Karl Heimers auch von der Umsetzung des Projektes „Zukunftsfähiges Heimatmuseum – Barrierefreiheit, Brandschutz und erweiterte Nutzungsmöglichkeit“, das von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im letzten Jahr mit 25.000.- € gefördert wurde. Die Arbeiten konnten fristgerecht zum 31.12.2021 abgeschlossen werden. Derzeit wird die Ausstellung den neuen räumlichen Gegebenheiten angepasst und neu gestaltet. Die neue Aufteilung des Museums und die schon teilweise hergerichteten Ausstellungsbereiche wurden von den Anwesenden mit viel Lob bedacht und haben die in das Projekt gesetzten Erwartungen sogar noch übertroffen.

Danach berichtete die Kassenwartin Annette Hölter über das abgelaufene Jahr. Auch wenn mit den ausgefallenen Veranstaltungen natürlich auch wieder die entsprechenden Einnahmen fehlen und die Umbaumaßnahmen auf der Ausgabenseite deutliche Spuren hinterlassen haben, bleibt die finanzielle Situation des Heimatvereins sehr solide. Das Ergebnis der Kassenprüfung trug Reinhold Eberlein vor und lobte dabei die vorbildliche und übersichtliche Buchführung, auch im Namen des zweiten Prüfers Lothar Friemer.
Auf Antrag von Andreas Böll folgte die Entlastung des Vorstandes.

Dr. Karl Heimers dankte den bisherigen Kassenprüfern, die nicht mehr zur Wahl standen, für die geleistete Arbeit und die vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Beim Tagesordnungspunkt Wahlen gab es folgende Ergebnisse:

  • Rolf Hoffmann wurde als 2. Vorsitzender bestätigt.
  • Annette Hölter wurde als Kassenwartin wiedergewählt.
  • Als neue Kassenprüfer wurden Kai Denner und Marco Steinebach gewählt.

Der übrige Vorstand war erst im letzten Jahr gewählt worden und stand nicht zu Wahl an.

Zum Ende der Mitgliederversammlung bedankte sich der Vorstand noch einmal für das entgegengebrachte Vertrauen im Berichtsjahr und den harmonischen Verlauf der Versammlung.

Rolf Hoffmann, für den Vorstand des Heimatvereins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.