Mitgliederversammlung

Bericht zur Mitgliederversammlung des Heimatverein Offstein  e.V.

Am 14.03.2019 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Heimatvereins statt.

Nachdem der 1. Vorsitzende Dr. Karl Heimers alle Anwesenden begrüßt hatte und den 2018 verstorbenen Mitgliedern gedacht wurde, verlas er die Tagesordnungspunkte. Darauf folgte der Bericht des 1. Vorsitzenden und des Kassenwartes Heiner Schmitt, den wegen einer Erkrankung des Kassenwartes der 2. Vorsitzende Rolf Hoffmann verlas. Dem anschließenden Bericht der Kassenprüfer Reinhold Eberlein und Jochen Stangier folgte auf Antrag von Elisabeth Heimers die Entlastung des Vorstandes.

Beim Tagesordnungspunkt Wahlen gab es folgende personelle Veränderungen im Vorstand:

  • Nach 20 Jahren als Kassenwart gab Heiner Schmitt dieses Amt ab. Vorstand und Kassenprüfer dankten ihm für die geleistete Arbeit.
    Die Funktion wird in Zukunft durch Jochen Stangier wahrgenommen.
  • Der Kreis der Beisitzer wurde um Heiner Schmitt und Jan Gaedt erweitert.
  • Als neuer Kassenprüfer wurde Lothar Friemer gewählt.

Beim Ausblick auf das Jahr 2019 zeigte sich, dass alle lieb gewonnenen Veranstaltungen wie der Blumenmarkt, der GEO-Tag der Artenvielfalt und das Adventsfenster mit adventlichem Ausklang wieder stattfinden sollen. Auch das Sommerfest der Vereine werden Heimatverein und TuS am 22.06. wieder ausrichten. Als Jubiläumsveranstaltung zum 40-jährigen Bestehen des Heimatvereins ist ein Ausflug nach Bad Nauheim geplant, wo im Sprudelhof zahlreiche Badezellen mit Jugendstil-Fliesen der Offsteiner Tonwerke gestaltet sind. Als Termin ist der 17. August geplant, an dem in Bad Nauheim auch das Elvis-Festival stattfindet (Elvis Presley war von 1958 – 1960 in Bad Nauheim/Friedberg stationiert). Alle schon feststehenden Termine finden Sie im Veranstaltungskalender der Gemeinde und auf unserer Homepage.

Dr. Karl Heimers berichtete, dass am Heimatmuseum und der Verkaufsbude  eine Reihe von Arbeiten erforderlich sind, für die Helfer benötigt werden. Der Vorstand wird zu gegebenem Zeitpunkt über Termine, Art und Umfang der Arbeiten informieren. Auch sucht der Heimatverein nach wie vor aktive Mitglieder, die neue Veranstaltungen vorantreiben, sich im Museum oder Archiv betätigen wollen oder die Kontaktpflege zu anderen Heimatvereinen der Region und dem Museumsbund übernehmen.

Unter dem Punkt Verschiedenes berichtete Dr. Karl Heimers, dass der Heimatverein kurz vor der Mitgliederversammlung durch Testamentseröffnung über eine Erbschaft  (Immobilie) informiert wurde. Die Klärungen zu diesem Punkt sind noch nicht abgeschlossen. Sobald sich der Vorstand einen Gesamtüberblick verschafft hat und Vorschläge bez. der weiteren Vorgehensweise machen kann, wird zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen werden.

Der Vorstand bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen im Berichtsjahr, und den harmonischen Verlauf der Mitgliederversammlung und lud alle Anwesenden noch zu einem Umtrunk mit Häppchen ein, um das 40-jährige Bestehen des Vereins zu feiern.

Ihr Vorstand des Heimatvereins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.